Das Vaterunser im Kindergottesdienst - eine kleine Anleitung...

VATER UNSER IM HIMMEL 

Arme mit geöffneten Händen V-förmig nach oben strecken 

GEHEILIGT WERDE DEIN NAME 

Handflächen aneinander legen (Fingerspitzen nach oben), dann Hände langsam nach oben führen.

DEIN REICH KOMME 

So tun, als ob man mit beiden Händen jemanden zu sich heranwinken möchte 

DEIN WILLE GESCHEHE 

den Zeigefinger erheben 

WIE IM HIMMEL, 

rechte Hand nach oben zeigen und halten, 

SO AUF ERDEN 

linke Hand zum Boden zeigen und halten, 

UNSER TÄGLICHES BROT GIB UNS HEUTE 

Hände zur Schale legen 

UND VERGIB UNS UNSERE SCHULD 

So tun, als ob man einen schweren Sack abwirft, den man vorher über einer Schulter getragen hat. 

WIE AUCH WIR VERGEBEN UNSEREN SCHULDIGERN 

beiden Nachbarn die Hände geben 

UND FÜHRE UNS NICHT IN VERSUCHUNG 

Hände abwehrend nach vorne halten 

SONDERN ERLÖSE UNS VON DEM BÖSEN 

eine beiseite schiebende Bewegung machen 

DENN DEIN IST DAS REICH 

die Hände den Erdkreis nachzeichnen lassen 

UND DIE KRAFT 

„Kraftmaxe spielen“: Oberarmmuskeln anspannen 

UND DIE HERRLICHKEIT 

Arme mit geöffneten Händen V-förmig nach oben strecken 

IN EWIGKEIT. 

Arme weit auseinander spreizen, dabei Schultergürtel drehen, so dass die Spreizung nach schräg vorn und schräg hinten erfolgt. Sonst kommen sich Nachbarn ins Gehege. 

AMEN. 

Mit einem Fuß kräftig auf den Boden stampfen. 

 

Bildnachweise: