Winterspeisung

Wir freuen uns auf die nächste Winterspeisung im Jahr 2020 -

sie beginnt am Montag, dem 3.2.2020 und endet am Sonntag, 16.2.2020.

Die Winterspeisung - eine alte sozialdiakonische Geschichte

Die Winterspeisung hat in unserer Gemeinde eine lange Tradition. Im Gutleut- und Bahnhofsviertel leben viele Menschen, die wenig zum Leben haben. Unsere Kaffeestube steht ihnen das ganze Jahr über offen. Doch in den zwei Wochen kostet das reichhaltige Mittagessen nur 50 Cent. Zur Winterspeisung gehört nicht nur die gemeinsame Mahlzeit, sondern auch das Mittagsgebet und kulturelle Beiträge. Wir haben ein offenes Ohr für die Probleme unserer Gäste und bieten Seelsorge und Hilfe in Alltagsfragen an.

Unsere Kaffeestube - hier findet die Winterspeisung statt.

Die Winterspeisung gibt es nur durch die finanzielle und personelle Unterstützung vieler Menschen. Es Es engagieren Ehrenamtliche aus der Hoffnungsgemeinde, aus dem Viertel und auch Mitarbeitende der Deutschen Bank helfen im Zuge ihres „Social Days“.

Auch in 2020 wollen wir wieder eine Winterspeisung anbieten – sie wird vom 3.-16 Februar in den Räumen der Kaffeestube in der Gutleutstraße 131 stattfinden.

 

Spenden für die Winterspeisung

Die Finanzierung der Winterspeisung geschieht nur als Spenden - wir brauchen für diese 14 Tage ca. 25.000 Euro.

Helfen Sie uns, dieses wichtige Angebot zu erhalten: Jeder Euro hilft!


Wir bitten um Spenden auf unser Konto:

Evang. Hoffnungsgemeinde
Evangelische Bank eG
IBAN: DE26 5206 0410 0004 1007 94
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: "Winterspeisung"

Wir stellen Ihnen gerne eine abzugsfähige Spendenquittungen aus. Bitte geben Sie dazu Ihre Postadresse auf der Überweisung an. 
Vielen Dank

Pfarrerin und Pfarrer

Pfarrerin Jutta Jekel
(Pfarramt II)

Brentanostr. 23
60325 Frankfurt am Main

Tel.: 069- 97 69 37 43
und 0611- 60 10 673

 j.jekel@ev-hoffnungsgemeinde.de
 

 

 

 

Pfarrer Andreas Klein
(Pfarramt I)


Stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstandes
Hafenstraße 5
60327 Frankfurt am Main
Tel: 069-90 74 798 13 
und 84 77 68 98
 

a.klein@ev-hoffnungsgemeinde.de

 

 

 

 

(c) Fotos: Privat

Bildnachweise: