musikmesse festival | Wanderungen – Wege zu Liebe, Leid und in die Fremde

© MainVokal

01
APR

Datum Mittwoch, 1. April 2020, 20:00 Uhr
Ort
Matthäuskirche in der Friedrich-Ebert-Anlage 33
Mitwirkende
MainVokal. Leitung: Katharina Blattmann
Preis
Eintritt frei - Einlass ab 19.30 Uhr

Begeben Sie sich mit dem Kammerchor MainVokal auf eine Reise, bei der verschiedene Zeiten und Kulturen durch Klang erfahrbar werden! Neben baltischer Folkloristik, räumlichen Klangexperimenten, Orgelmusik und Sechzehnstimmigkeit begegnen dem Zuhörer zu Klang gebrachte Bilder, wilde Tiere oder verschiedenste Formen von Wasser. Schütz, Mahler, Elgar, Mäntyjärvi – von der Renaissance führt das Programm über die Romantik zur Moderne und zeigt nicht nur die kulturelle Vielfalt von Vokalmusik, sondern auch wie facettenreich Stimmklang zur Wirkung gebracht werden kann.

Der Kammerchor MainVokal gründete sich durch den Wunsch junger SängerInnen der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt, anspruchsvolle Vokalwerke zum Klingen zu bringen. Das Repertoire des Chors umfasst kammermusikalische Literatur aller Epochen, wobei es dem Ensemble ein Anliegen ist, sowohl traditionelle Klassiker als auch selten gehörte Werke zur Aufführung zu bringen. 

Katharina Blattmann leitet MainVolal. Auf dem Programm stehen Werke von Cage und eine Uraufführung von Heusinger.



Veranstalter: Evangelische Hoffnungsgemeinde Frankfurt am Main

Im Rahmen des: 

Bildnachweise: